Filipus Hagus

Filipus Hagus

Herr Hagus (58) ist 3. Generation Kaffeebauer. Seine Kaffeegärten liegen in Höhe: 1250 – 1550 ü.M.

Frau: Emilia Rensi Nita (43)

Kinder:

  1. Vrydolyin Suryana Hagus (22, will Krankenschwester werden)
  2. Rosiana Karni(21, will Englishlehrerin werden)
  3. Maria Julia Trisnawati (14, will Landwirtschaft studieren)

Andere Tätigkeitkeiten der Familie: Nutztiere pflegen (Ziege & Schweine) und Handarbeit (Liegematte & Korb)

Seit 2010 ist er bereits Mitglied bei ASNIKOM und besonders dankbar für die gute Rohkaffeebohnen-verkaufpreise und für die starke Organisation damit sie weiterhin bessere Verkaufspreise haben.

Herr Haguss Wünsche für seine bessere Zukunft:

  • Finanzen für Studium bzw. Ausbildung der Kinder
  • Glückliches Leben vom Rohkaffeeverkäufe da der Rohkaffeepreise auch „gerecht“ definiert wird.

Herr Hagus besitzen 6 Kaffeegärten:

  • 2,5 ha Arabica (SL-795)
  • 0,2 ha Robusta
  • 0,8 ha Yellow Caturra
  • 0,25 ha Juria
  • 0,12 ha Juria
  • 0,15 ha Red Caturra

Min – Max Jahreserträge:

  • Arabica: 700 – 800 kg
  • Robusta: 100 – 200 kg
  • Yellow Caturra: 100 – 200 kg
  • Red Caturra: 100 kg

Kaffeepreise ASNIKOMS nach dem Zwei-Könige-Prinzip:

4,52€/kg (Robusta), 5,12€/kg (Arabica), 6,33€/kg (Yellow Caturra bzw. Red) d.h. Herr Hagus und Emilia bekommen jeweils mind. 220,5€/Monat = ca. 2,92x Mindestlohn auf Insel Flores bzw. 1x Mindestlohn in Jakarta, Hauptstadt Indonesiens.

Share post

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.